Odins China Schnurstäbe

Artikelnummer: R-170

Kategorie: Raritäten


290,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



ACHTUNG: Da dieser Artikel in Handarbeit hergestellt wird, ist die Lieferzeit, wenn nicht am Lager, ca. 8 - 14 Tage.

Über Schnurstäbe etwas zu erzählen hieße Eulen nach Athen fliegen lassen. Schnurstäbe gibt es seit Magiergedenken.  Es ist auch Borettis Lieblingstrick. Hat er doch dazu früher noch zusätzlich einen automatischen Schnurstab gehabt. Außerdem noch ein Fez mit dritter Quaste. Aber das ist Vergangenheit.
Tom Odin hat sich jetzt der Variante von Roy Benson zugewandt und damit seine eigenen Schnurstäbe entworfen.

Es handelt sich um ein dreifaches Exemplar. Drei Vierkantstäbe aus Edelholz mit farbigen Quasten.
Man zieht an einer Quaste und prompt geht die Quaste im anderen Stab nach oben. So geht das Spiel hin und her.
Natürlich vermuten die Zuschauer eine Verbindung zwischen den Stäben. Diese Verbindung besteht wirklich. Wird gezeigt und mit einer Schere nzerschnitten. Das hat nicht jeder Schnurstab. Doch das Spiel geht weiter.
Schließlich wird ein dritter Stab dazu genommen und jetzt kennt das Publikum kein Halten mehr.

Die Stäbe und ihr Innenleben sind natürlich ganz exquisit. Besonders beim Innenleben wurden Modifikationen vorgenommen, die bis jetzt noch nicht da waren.
Das Ganze natürlich in einer entsprechenden Verpackung. Eine tolle Holzbox aus Edelholz mit einem Fach für jeden Stab.
Teuer?  Leider ja - aber dafür einzigartig. Das kauft man einmal im Leben.

Technische Maße:


- Kiste  380 mm x 200 mm x 80 mm

- Stablänge 349 mm x 22 mm x 24 mm

- Quaste ca. 80 mm lang 

- Kordel 510 mm von Unterkante Stab bis Oberkante Quaste


Kundenmeinung:

Die Schnurstäbe sind perfekt gefertigt, laufen geräuschlos und die Kassette ist ein Gedicht.

Tom Odin hat ganze Arbeit geleistet. W. Öller, Österreich



Vielen dank für den super Service. Die Schnurstäbe sind wirklich edel und schön. Ich habe sie nur ganz kurz getestet, sie laufen wirklich schön und ruhig. Claudio Viotto Schweiz

Hier die Vorführung von Tom Odin und von Roy Benson.