Peters Schleife

Artikelnummer: E-131

Kategorie: Kindertricks - Requisiten für Kindervorstellungen


49,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Einer von Borettis Lieblingstricks. Ursprünglich ein Produkt der Supreme Company mit dem Titel Tommys tie.

Der Zauberer zeigt ein Bild seines Freundes Peter. Dieser wollte auf eine Geburtstagsfeier gehen. Er hat sich schön angezogen aber er wusste nicht welche Fliege, bzw. Schleife er zu seinem dunklen Anzug anziehen sollte. Er hatte nämlich gleich vier Stück davon.
Jetzt werden die Schleifen gezeigt. Rot, gelb, grün und blau.
Bevor man aber eine Schleife auswählt, werden dem Peter die Augen verbunden, damit die Auswahl der Schleife für ihn zur Überraschung wird. Das geschieht mit einem Tuch, das über das Bild gelegt wird.

Dann beginnt ein Auswahlverfahren der Schleifen. Natürlich hilft da ein Kind mit. Man kann es aber auch mit der ganzen Kinderschar machen, also ohne Beteiligung auf der Bühne.
Schließlich bemerkt man, dass eine der Schleifen verschwunden ist. Sie erscheint natürlich direkt an dem Bild. Große Überraschung.

Wir haben Tommys tie modifiziert. Dazu haben wir das Bild unseres Freundes Peter aus dem Verkehrsspiel genommen. Sie haben somit die Möglichkeit diese Figur mehrmals im Programm erscheinen zu lassen. Das ist immer gut, wenn man auf eine schon bekannte Persönlichkeit im Programm zurückgreifen kann.

Natürlich ohne Fingerfertigkeit, denn das Gerät arbeitet von selbst.
Das Bild hat die Maße 21 cm x 29,5 cm und wurde auf einer festen 0,5 cm (!) starken Platte gedruckt. Hält lebenslang.
Dazu vier wunderbare Schleifen, von denen jede hier um die 8 € kostet. Das wären allein 40 Euro für die Schleifen.
Dazu den Ständer für das Bild und ein Abdecktuch. Alles was Sie noch brauchen ist ein Changierbeutel, den Sie sicher schon im Bestand haben.


Kundenmeinung: Großes Lob besonders für "PETERS SCHLEIFE!" Es ist eine sehr, sehr gute Qualität, also wie immer! Schön dass auch der Tipp für den "Zufallsgenerator" mit beiliegt. Ich finde das macht die Sache noch interessanter. Diesen werde ich mir auf alle Fälle bauen.
Danke nochmals!  Manfred Bartl

Inzwischen ist der Zufallsgenerator auch bei uns erhältlich und kann dazu bestellt werden.

In dem folgenden YouTube Clip sehen Sie Borettis Originalvorführung  vor 20 Jahren. Damals hieß die Figur noch Fridolin.
Die heutige Ausführung ist wesentlich schöner. Ja, ja, Zeit vergeht. Kinderreaktionen bleiben.

 
 


Kunden kauften dazu folgende Produkte