Rampensau von Wolf Fisher

Artikelnummer: LB-250

Kategorie: Allgemeine Magie - Bücher und Manuskripte


48,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Wege zur Bühnenpersönlichkeit und Professionalität.

270 Seiten, Buchformat 17 x 24, Hardcover mit Fadenheftung

In diesem Buch lernen Sie keine neuen Tricks, aber jede Menge über Showmanship und darüber, wie Sie sich und Ihre Show auf den nächsthöheren Level bringen.

 

Dieses komprimiert dargestellte Wissen wird Ihnen viele Mühen und Kosten ersparen. Erfahren Sie, wie Sie besser und professioneller auftreten können.

 

Teil eins: Rampensau

Stehen Sie selbstsicher, angstfrei und ohne Lampenfieber auf der Bühne! Erarbeiten Sie ein funktionelles Repertoire.

 

Teil zwei: Der moderne Überlebenskünstler

Die finanzielle Seite des Showgeschäfts.

 

Teil drei: Wolfs Programmanalyse.

Perfektionieren Sie Ihre eigene Show durch detailliertes Hintergrundwissen zu den Entwicklungsschritten und zum „Warum“ der einzelnen Elemente von Wolfs Show und seinen Darbietungen. Aus den Bereichen Zauberei, Entertainment und Artistik!

 

Ergründen Sie unter anderem Wolfs Gedanken und Problemlösungen zur „Geldscheinwanderung“, zu Moderationen und Überleitungen. Studieren Sie die Grundlagen der Feuerartistik mit wichtigen Infos für jeden, der mit Feuer auf der Bühne arbeiten will. 

 

Profitieren Sie von Wolf Fishers Erfahrungen aus unzähligen Auftritten in der „Real World“ als Zauberkünstler, Entertainer und Artist. Viele der dargestellten Tricks und Kniffe können Sie sofort und effektiv umsetzen und als Bühnen- und Privatperson wachsen.

 

Keine Trickerklärungen!

 

Inhalt:

Vorwort                                                                                                                         

Teil I: Rampensau 
1. Was macht eine echte Rampensau aus?    
          1.1 Charisma         
          1.2 Im Mittelpunkt stehen 
2) Techniken auf dem Weg zur Rampensau    
          2.1 WARUM auf die Bühne?       
          2.2 Angstfreies Auftreten, Selbstsicherheit      
          2.3 Angst auflösen 
          2.4 Sich der Angst stellen 
          2.5 Selbstsicherheit erlangen     
3) Das funktionierende Repertoire        
          3.1 Auswahlkriterien für eine neue Routine     
          3.2 Schritte zum Programmaufbau       
          3.3 Profiroutinen    
          3.4 Erste Schritte zur eigenen Version  
          3.5 Einstudieren der Routine      
          3.6 Stichwort STANDING OVATIONS   
4) Zeichen eines Profis    
          4.1 Qualität
          4.2 Pünktlichkeit    
          4.3 Ordnung und Sauberkeit      
          4.4 Schminken       
          4.5 Musik    
5. Fremdsprachen 
          5.1 Fremdsprachen lernen         
          5.2 Fremdsprache in der Show anwenden      
6) Einige Erfahrungen aus Freizeitpark & Co.  
          6.1 Auftritte und Vorüberlegungen        
          6.2 Kinder und Zuschauer in der Manege       
          6.3 Dinnershows
          6.4 Originalität
          6.5 Einsatz als Schlussnummer

 

Teil ll: Der moderne Überlebenskünstler
1) Das Repertoire und die Finanzen     
          1.1 Kalkulation des Budgets für eine Darbietung
          1.2 Überlegungen zum Material  

2)       Überlegungen zur Gagenfindung, oder
           „Was kosten Sie denn am Abend?“      
3) Broterwerb        
          3.1 Casting  
          3.2 Internationale Auftrittsanfragen       
          3.3 Stars, Gagen, Gagen allgemein      
4) Leben als Profi  
          4.1 Selbständigkeit 
          4.2 Die Künstlersozialkasse        
          4.3 Umsatzsteuer  
5)       Selbstdarstellung, Werbung, Vermarktung und ihre Fallstricke       
          5.1 Die Gefahren der Website    
          5.2 Internetwerbung         

 

Teil lll: Meine Programme und meine Darbietungen        
Teil A: Allgemeines 
1) Programmgestaltung   
          1.1 Allgemeines zum Aufbau eines stimmigen Programms  
          1.2 Der Show- und Arbeitstitel als Hilfe 
2) Moderationen    
          2.1 Übergänge und Zwischenmoderationen    
          2.2 Zwischenmoderationen        
          2.3 Überleitungen schaffen: Moderationstexte erarbeiten    
          2.4 Möglicher Aufbau für Moderationstexte     
          2.5 Zeitvorgaben    
          2.6 Innere Einstellung bei Moderationen         

Teil B: Meine Programme und Darbietungen   
1. Über die Show „Cabaret-Zauber“      
          1.1 Willkommen, bienvenue, welcome  
          1.2 Die Ente – „Säht Ihr sie mit meinen Augen“         
          1.3 Money makes the World go around – der Money Song 
          1.4 CABARET-Song         
          1.5 Zauberroutinen 
          1.6 Vom Moderationskonzept zur eigenständigen Show      

2. World of Magic  
          2.1 Die einzelnen Showblöcke und Elemente dieser Show   
          2.2 Mein roter Faden: Persönliches auf der Bühne    
          2.3 Überleitung Berlin       
          2.4 Überleitung Berlin-Paris        
          2.5 Überleitung Paris-Rio 
          2.6 Überleitung Rio-Las Vegas   
          2.7 Finaleblock      
          2.8 Plakate  
          2.9 Das Programmheft     

Teil C: Die Geschichte hinter meinen Routinen und Darbietungen  
1. Die Zauberroutinen      
          1.1 Die Bömmel     
          1.2 Die verketteten Ringe 
          1.3 Kartendegen    
          1.4 Geldschein in… 
2. Die Artistik         
          2.1 Entfesselung    
          2.2 Feuerschlucken und Co.       
          2.3 Original Looping Balance Act 
          2.4 Broken Mirror Balance 

Sowas wie ein Nachwort – Coronazauber

       

 


Kunden kauften dazu folgende Produkte