Tarbells Orangen Vase

Artikelnummer: R-110

Kategorie: Raritäten


239,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Orangenvase im Tarbell-Stil. In dieser gedrechselten Vase aus Hartholz verschwindet eine Orange, erscheint und verwandelt sich in ein Tuch. Ein Entwurf von Harlan Tarbell.  Vergleichen Sie die Preise im Internet. Diese seltenen Orangen-Vasen werden bis 800 $ gehandelt.
 
Effekt:

Bei dieser hübschen Routine wird ein sehr neuartiger Apparat verwendet, der dem altbekannten Kugel- und Vasenprinzip ähnelt, aber doch völlig anders aufgebaut ist.
Eine Orange wird einer Vase entnommen und verwandelt sich, während sie in der Hand gehalten wird, plötzlich in zwei Orangen. Sie verdoppelt sich sozusagen. Die neu entstandene Orange verwandelt sich dann in ein großes Seidentaschentuch.

Die verbleibende Orange wird wieder in die Vase gelegt und mit dem Deckel verschlossen.
Das Taschentuch in der Hand verwandelt sich dann in die Orange. Wenn man den Deckel von der Vase hebt, sieht man, dass die Orange verschwunden ist. Die Vase ist durchgehend hohl und leer dargestellt. Die Orangen sind sehr lebensecht gefertigt.

Eine hervorragende künstlerische Drechselarbeit aus altem asiatischem Teakholz.
Die Vase ist 11 cm hoch und hat einen Durchmesser von 7 cm.

Hier sehen Sie einen Clip, der die Vorführung der Orangen-Vase zeigt.
Zugegeben der Film, bzw. der Vorführende ist etwas verrückt aber Sie sehen so die Effektfolge und das Trickgerät.